Verleihung der Kompetenznachweise Kultur am 14.3.2017

im Rathaus der Stadt Hannover
an Jugendliche aus den Projekten „OPEN_BAND_NIGHT“, „SchülerInnen schulen SeniorInnen“ und dem Programm „Lesementoring

 

knk2017 1 von 1 2 

Grußwort des Kulturdezernenten, Harald Härke

 

knk2017 1 von 1 3

Die Band IVBrüder aus Hannover
– Initiatoren des Projektes „OPEN-BAND-NIGHT“ gestalten den musikalischen Rahmen der Feier

 

knk2017 1 von 1 5

Mirko Woitschik von Hannover 96 hat für alle engagierten Jugendlichen Freikarten für das nächste Heimspiel mitgebracht und würdigt die Leistungen der Jugendlichen.

 

knk2017 1 von 1 4

Bärbel Jogschies vom Schauspielhaus Hannover/Theaterpädagogik gibt Tipps, bei welchen Theaterstücken es sich für Jugendliche besonders „lohnt“, die Theatergutscheine der Sparda-Bank-Stiftung einzulösen (vielen Dank an die Sparda-Bank!)

 

knk2017 1 von 1 8

Frau Knoch-Ehlers (ganz rechts) Leiterin der Veranstaltung, interviewt die Leiterin des Freizeitheims Linden, Silke van Laak (am Mikrofon) und die Mitglieder der Band IVBrüder zum Projekt OPEN_BAND_NIGHT

 

knk2017 1 von 1 17

Zwei Teilnehmerinnen des Projektes „SchülerInnen schulen SeniorInnen“ berichten von ihrer Projektarbeit, in der es darum geht, dass älteren Menschen der Umgang mit digitalen Medien näher gebracht wird.

 

knk2017 1 von 1 14

Glückwünsche und Überreichung der Zertifikate „Kompetenznachweis Kultur“ , der Theatergutscheine und der Freikarten von Hannover 96.
Hier den Jugendlichen des Kurt-Schwitters-Gymnasium, die im Programm Lesementoring engagiert waren – neben SchülerInnen aus weiteren 8 hannoverschen Schulen.

 

knk2017 1 von 1 22

Nach der Feier auf der Rathaustreppe...

 

 

Drucken E-Mail