IMg
bild2
bild3
Lesementoring sofamonster

Herzlichen Glückwunsch!
Verleihung der Kompetenznachweise Kultur an Jugendliche aus dem Lesementoring-Programm und Beteiligte aus den hannoverschen Kulturprojekten "musicscouts" und "SchülerInnen schulen SeniorInnen" am 4.9.2018 im Rathaus Hannover
Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen, MitarbeiterInnen, UnterstützerInnen und Gäste!

Fotos: Walter Wilke, Medienzentrum der Region Hannover

 

KNK Feier 2

Begrüßung und Moderation:
Ulrike Knoch-Ehlers, Programmleiterin Kompetenznachweis Kultur und Lesementoring, Landeshauptstadt Hannover, FB Kultur-Kulturelle Kinder- und Jugendbildung

 

KNK Feier 3

Grußwort:
Frau Dr. Schelle-Wolff, Fachbereichsleiterin Kultur, Landeshauptstadt Hannover

 

 KNK Feier 4

 In einer Diashow werden Eindrücke aus den Projekten gezeigt.

 

KNK Feier 5

Frau Fischer, Regionalleitung Sparda-Bank: Die Sparda-Bank-Stiftung unterstützt die ehrenamtliche Arbeit der Jugendlichen mit Theatergutscheinen.

 

KNK Feier 6

Frau Schulz, Öffentlichkeitsarbeit Schauspielhaus Hannover gibt Informationen über aktuelle Theaterstücke, die für Jugendliche interessant sind und über Theaterprojekte, an denen Jugendliche teilnehmen können.

 

KNK Feier 7

Mirko Woitschig, bei Hannover 96 zuständig für soziales Engagement und 96plus erläutert die Arbeit des Vereins in diesen Bereichen, dankt den Jugendlichen für ihr Engagement, das mit Freikarten für ein 96-Spiel belohnt wird.

 

KNK Feier 8

Die Band "Quintessence" sorgte für eine sehr schöne musikalische Begleitung der Veranstaltung.

 

KNK Feier 9

Frau Knoch-Ehlers im Gespräch mit Katharina Mohs (Kulturtreff Roderbruch) und Beteiligten des Projektes "Musicscouts".

 

KNK Feier 11

Anna Blank (Freizeitheim Vahrenwald) erläutert das Projekt "SchülerInnen schulen SeniorInnen".

 

KNK Feier 17

Die ProjektteilnehmerInnen erhalten ihre Zertifikaate "Kompetenznachweis Kultur" sowie eine Freikarte für ein Spiel von Hannover 96 und Theatergutscheine.
Am Mikrofon: Spax, freiberuflicher Mitarbeiter im Lesementoring-Programm.

 

KNK Feier 21

Beteiligte der Lesementoring-Gruppe Roderbruch/Kleefeld

 

KNK Feier 25

...auf der Rathaustreppe

 

Jugendliche fördern Kinder - und alle haben etwas davon!

kultur2 kultur

Diese Webseiten sind für alle, die beim Lesementoring mitmachen oder mitmachen wollen.

We want you!

 

Über das Projekt erfährt man unter dem Button "Projektinfos" etwas, dort sind auch zwei Videos über das Projekt zu sehen. Ein kurzes,3-min-Video, das das Team vom KIKA (Kinderkanal) gedreht hat, und ein ausführlicheres, 12-min-Video, das ein Team des Senders H1 gedreht hat. Wer sich dafür interessiert, wie das Projekt in seine Stadt kommen kann, sollte unter "Fortbildungen" nachschauen. Wer wissen möchte, was die Jugendlichen davon haben, ehrenamtlich ihre Freizeit zu "opfern", der könnte sich mal unter "Kompetenznachweis Kultur" informieren.
Spiele, Aktionen und andere Ideen für die Lesementoring-Stunden findet ihr unter "Ideen und Spiele"  in der Spalte rechts .  

 

 

biss„Das Projekt Lesementoring beteiligt sich am Bundesprogramm „Biss – Bildung mit Sprache und Schrift“ www.biss-sprachbildung.de
Das Ziel ist, praxiserprobte erfolgreiche Konzepte zur Sprach- und Leseförderung bekannt zu machen und weiterzuentwickeln“

Lesementoring im Fernsehen!